I’m with the band

Choreografie: Kevin O’Day
Musik: John King
Bühne und Kostüme: Thomas Mika
Licht: Mark Stanley

Premiere: 12. November 2011

Musiker: Rainer Böhm/Volker Engelberth (Klavier), Erwin Ditzner (Drums), Heiko Duffner (Gitarre), Dave King (Bass), Stephan Kirsch (Posaune), Jens Knoop/Marco Dalbon (Marimbaphon), Lömsch Lehmann (Klarinette, Saxophon), Laurent Leroi (Akkordeon), Ellen Mayer (Percussion), Thomas Siffling (Trompete)


Wenn Ballettdirektor Kevin O’Day, der New Yorker Komponist John King und eine Gruppe von Musikern aus Mannheim und Umgebung zusammenkommen, um ein neues Stück zu machen, ist vieles denkbar: spielerisch wird aus den unterschiedlichsten Stilen geschöpft, mischen sich urbane Rhythmen mit Referenzen anderer musikalischer Traditionen.
Seit über 15 Jahren verfolgen Kevin O'Day und John King einen Weg, der Tanz und Musik herausfordert und dabei zwei gleichberechtigten Partnern viel Eigenständigkeit und Freiheit lässt. John King arbeitete mit der Tanzlegende Merce Cunningham, schuf mehrere Opern, Hörspiele und Auftragskompositionen unter anderem für das Kronos Quartet, Red (an orchestra) und Ethel. Konsequent verfolgt und verfeinert er eine Methode, die der New York
Observer einmal folgendermaßen beschrieb: „Vielleicht ist es letzten Endes der Zuhörer, der dem Stück oder den Stücken von John King Leben einhaucht. Aber es ist die Vorgabe des Komponisten, die so etwas möglich macht und jemanden wie John King gibt es selten.“

Der Ausspruch I’m with the band mag eine Methode sein, mit der sich schon mancher Zutritt in überfüllte Clubs und Konzerte erschlichen hat. Mit einem Augenzwinkern bezieht sich Kevin O’Day auf diesen Trick. Gehören wir nicht alle zur Band? Beim Wort genommen, geht es um das Zusammenwirken von Musik und Tanz und die besondere Atmosphäre, die dadurch entsteht, dass all dies vor und mit einem Publikum geschieht.
In der zehnten Spielzeit der Ballettsparte unter der Direktion von Kevin O’Day, ist I’m with the band mehr als ein einfaches Geburtstagsständchen. Es ist Live-Konzert und Tanzstück, ein Feiern des Musikmachens, des Tanzens und des Zusammenseins.